Eine entspannte Woche (27. Juli bis 3. August) - Ehrenamtliche Reisebegleitung für Menschen mit Behinderung

Die Reise führt uns nach Jünkerath in der Vulkaneifel. Wir wohnen in einem Gruppenhaus und lassen es uns gut gehen. Auf unseren Spaziergängen begleitet uns der Hund Dream. Wir werden einen kleinen Swimmingpool aufbauen und machen ein Picknick im Wald.
Die Menschenstadt Essen bietet pro Jahr etwa 30 Reisen für Menschen mit Behinderung an. Mit einem bunten Reiseprogramm versuchen wir, jedem einen schönen Urlaub zu ermöglichen. Unsere Teilnehmenden sind Menschen mit leichten bis schwerst-mehrfach Behinderungen. Begleitet werden unsere Reisen von ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Natürlich werden die Mitarbeitenden geschult, um die verantwortungsvolle Aufgabe meistern zu können. Einige Mitarbeitende begleiten seit vielen Jahre Freizeiten und bringen viel Erfahrung mit. Sie können auch Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf begleiten und Mitarbeitende mit weniger Erfahrung anleiten. Unsere Teams arbeiten eigenverantwortlich und selbstständig vor Ort. Sie gestalten die Reise gemeinsam mit den Teilnehmenden, planen Ausflüge und kochen gemeinsam. Bei Rückfragen oder Problemen stehen wir rund um die Uhr zur Verfügung.

Fragen zum Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Weitere Angebote des Trägers:

Ehrenamtlicher Redakteur

Ehrenamtsmanagement Kirchenkreis

Jetzt informieren